Rudy2's Multilingual Blog

Just another WordPress.com weblog

ANKLAGE und Zeugnis von Dr RAULLUIS DEL VALLE aus Mexiko

with 4 comments

Anklage und Zeugnis von Dr Raúl Luis Del Valle aus Mexiko

Übersetzt aus dem Spanischen durch Rudy Andria

Quälerei, geistige und physische Kontrolle, Folter, genetische Veränderungen und Verbrechen durch die Verwendung gerichteter Energie von hoher oder niedriger Radiofrequenz, Elektromagnetismus, Mikrowellen, Mikrochips, Nanochips oder nanotechnologischen-elektronischen Stromkreisen, zerebralen und körperlichen Molekülen und neuro-psicho-elektronischen Waffen.

Ich bin ein medizinischer Arzt aus Mexiko. Meine Arbeit, mein Beruf, mein Eigentum, mein Ansehen, meine Familie, meine Gesundheit, mein Leben, mein Schicksal und bio-psico-sozial Entwicklungen werden angegriffen, durch die Wissenschaft und die Technologie auf höchstem Level und von geförderten perversen Personen.

—Wahre oder falsche Ignoranz, Angst, Korruption, der Mangel an Aktualisierungen und Enthüllungen von medizinischen und technologischen innewohnenden Kenntnissen*, vor allem auf dem Sektor der Psychiatrie, sind Faktoren, die in der Geheimhaltung die Entwicklung und die Anwendung von ferngesteuerten Mindcontrol-Projekten, durch hohe oder niedrige Frequenzen, gerichtete Energie und neuro-psychotronischen Waffen aufrechterhalten. (* neuroscientists und Mikro- und Nanotechnologists)
— Wer auch immer wagt, diese Projekte zu verurteilen, wird durch die Psychiatrie sozial und juristisch diskreditiert und ihm wird die Diagnose der paranoiden Schizophrenie gegeben.
—Die Präsentation dieses Syndroms von Schädigungen, Alleinlassen und sozialem Tod, unterstützt durch den Sektor des öffentlichen Gesundheitswesens in Mexiko und anderswo, ist charakteristisch für eine korrupte Regierung und ignoranten Leuten.
—Diejenigen, die die wirkliche Existenz dieser Projekte bestreiten, beleidigen menschliche Intelligenz und gefährden Freiheit und menschliche Integrität, selbst wenn viele solcher Projekte gerechtfertigt werden können, aufgrund der mangelnden Aufdeckung von solchen Projekten, welche diesen Leuten völlig unbekannt sind.
—Trotz massiver Kommunikationsmittel, die unsere Denunziationen als Science Fiction-Geschichten tarnen, wie die sogenannte „außerirdische Zwangsverwaltung“, und trotz echter Nachweise der Manipulation und Mindcontrol-Projekte, die auf mehr als 50 Jahre zurückgehen, wie die Studie des spanischen Arztes Delgado, Cameron, MK-Ultra, den Projekten von akustischer Psychokorrektur, der Hypnotischen Radio-Intra-Gehirnkontrolle und elektronischen Auflösung des Gedächtnisses oder Rhic-Edoms, der Implantierung von zerebralen Mikro- oder Nanochips verbunden mit Supercomputern über Satelliten (ohne die Kenntnis oder Zustimmung dieser Leute und ihrer Verwandten), studieren die Täter und verbessern diese Techniken zum modifizieren des Verhaltens, zusätzlich zu den zerebralen und körperlichen Funktionen.
—Es ist auch wichtig zu bemerken, dass jede neue wissenschaftliche oder technologische Förderung zur direkten Folge hat, auf der Ebene von Sicherheitssystemen und Intelligenz, wie im militärischen Bereich, danach überprüft zu werden, welche Vorteile erzielt werden können, durch mindcontrolling der Weltbevölkerung.
—Das Modifizieren der Psycho-Gehirnfunktionen (Gehirnwäsche und eindrucksvolle Doktrinen der Verminderung von Sklaverei) und der Körperreaktionen, war immer das Hauptziel.
— Die vorhandene Gefahr durch Mikrochip- oder Nanochip-Implantaten im Gehirn, in den Augen, in den Ohren und im Körper im Allgemeinen, kann ebenso neugeborene Babys betreffen, was absolut abscheulich und unmenschlich ist.
—Ein typischer Fall ist im Film “Manchurian Kandidat” mit dem Schauspieler Denzel Washington, und unter vielen anderen, die Cartoons, die uns gezeigt werden, so dass wir vertraut werden mit diesen perversen Projekten und eines Tages, die Einrichtung der Anwendung von zerebralen und körperlichen Mikrochips oder Nanochips in der breiten Öffentlichkeit als selbstverständlich betrachten.
— Jedes menschliche Leben kann weltweit, durch diese miniaturisierten elektronischen und individuell angewendeten Geräte, identifiziert, schikaniert und ausfindig gemacht werden.
— Die Supercomputer können die gesamte Umgebung sehen (die Spionage des Innenlebens ebenso) und hören, in der sich die Person mit dem Implantat befindet, während er oder sie, seine oder ihre eigenen täglichen Aktivitäten arglos ausführt, ohne die Gefahr zu realisieren oder zu vermuten, der er oder sie ausgesetzt ist, mit Hilfe des implantierten Mikro- oder Nanospeakers, der mikro- oder nanotechnologischen Version von Neurophone (von F. Patrick) und Mikrochip 2025 (Seelenfänger 2025 von 5 Mikromillimetern), angewendet auf den Sehnerv, um nicht nur den Körper zu vereinnahmen, sondern auch die Seele.
— Einige Prozesse haben gezeigt, dass gesunde Personen mit illegalen Implantaten sagen konnten, dass er oder sie Dinge wie Halluzinationen sieht und Stimmen hört.
— Seit diese Modifizierungen das Produkt von verdorbenen, perversen und feigen Projekten der geistigen und physischen Kontrolle und nicht das Produkt eines kranken Verstands und Intellekts sind, werden die Funktionen des Gehirns und des Körpers hauptsächlich mit elektrischen und chemischen Stimulationen gemacht.
— Durch diese Information, welche die Angreifer vorher studierten, wurde es möglich, diese Information oder die Daten über die Funktion des Körpers, des Gehirns und des menschlichen Verstandes, auch mit der Absendung von hohen oder niedrigen Frequenzen, mit Mikrowellenöfen, Hypertönen, Wellen-Längen, elektrischen oder elektromagnetischen Impulsen und so weiter zu verschlüsseln und zu decodieren.
— Hinsichtlich implantierter miniaturisierter elektronischer Apparate, ist es möglich, den reproduktiven Zyklus der Funktionen des Intellekts, des Gehirns und der Organe künstlich auszulösen, mit anderen Worten, zur gleichen Zeit die physiologischen Funktionen ferngesteuert zu aktivieren oder zu hemmen.
— Sie haben so viele Einflüsse auf den menschlichen Organismus, dass sie Selbstmorde und als Unfälle getarnte Totschläge veranlassen können.
— Sie haben die Fähigkeit, der implantierten Person (die offensichtlich, wie eine Labor-Ratte behandelt wird) glauben zu machen, dass die Stimmen, die er oder sie hört, das Produkt seines oder ihres eigenen Gewissens sind, und dass die Vorstellungen Produkte seiner oder ihrer verwirrten Einbildungskraft sind, welche andeuten, dass sie ihm oder ihr einen Pseudogedanken und ein Pseudogewissen mit diesen Prozessen gegeben haben, die ihm oder ihr und der Mehrheit der Leute unbekannt sind.
— Sie erniedrigen ihn oder sie und spielen feig mit seinem/ihrem Gedächtnis und Einbildungskraft.
— Im Allgemeinen können sie ihr oder ihm Verhaltensstörungen aufzwingen. Sie können sie oder ihn aggressiv, apathisch, gleichgültig, depersonalisiert machen.
— Sie können sie oder ihn einer Gehirnwäsche unterziehen, um ein Alkoholiker, ein Rauschgiftsüchtiger, ein sexueller und sozialer Psychopath zu werden, der zerebrale Verletzungen hat.
— Diese ungesetzlichen und unmenschlichen Projekte bauen das gesamte Leben des Opfers ab, ob er oder sie wach ist, oder schläft.
— 1997 brachte der amerikanische Senator John Glenn die Initiative zur Studie der zu erwartenden Gefahrender Ausstrahlung auf die Zivilbevölkerung.
— Andere Zeugnisse von hoch kultivierten Anzüglichkeiten, wie Arzt Rauni Kilde, Norbert Weiner und Masuda Yoneji bekräftigen meine Behauptung.
— Ich fordere eine Untersuchung auf dem Weltniveau, um die wirkliche Existenz dieser Projekte von abtötenden Mutationen gegen die Menschheit zu überprüfen und zu bestätigen, und dem Erlass von Gesetzen der präventiven Bestrafung und der Wiedergutmachung von physischen, psychischen, wirtschaftlichen, beruflichen und moralischen Schäden und allen daraus nachfolgenden Auswirkungen, weltweit aber vor allem in meinem Land Mexiko.
— Hunderte von Zeugnissen dieser Missbräuche, Foltern und Totschläge mit der gerichteten Energie und den neuropsychotronischen Waffen, sind eine wirklich wichtige Präambel und von hohem Gewicht in der Nachfrage der Anwendung der Justiz.
— Mehrere Menschen, die aus verschiedenen Ländern kommen, und nicht voneinander wissen, stellen alle dieselbe Frage: Wie kann das wahr sein?
— Offensichtlich ist es für diejenigen, die diese abscheulichen Prozesse verbergen,
leicht, uns keine Beachtung zu schenken, feststellend, dass es eine kollektive Psychose ist.
— Und doch ist die Lösung, die Wahrheit zu finden, in den Händen von Moraltechnologen, weil sie elektronische Geräte entwickeln, die fähig sind, zu erkennen, abzuhören und die Signale oder die RF der hohen oder niedrigen Frequenzen die sie uns senden, zu kodieren oder dekodieren, und sogar zu verstärken, um die dreckigen Tricks zu sehen und zu hören, die sie verwenden, um uns, besonders, das Gebäude eines Audioempfängers anzugreifen, der eine Aufspürkapazität von 0 bis 10 Hertz oder ebenso hoch wie 50 Hertz hat.
— Sie müssen ihr Bestes tun, diese elektronischen Geräte einschließlich des Videoempfängers zu erzeugen, welche die Menschheit von der Sklaverei, von der Erniedrigung und vom Tod retten wird.
— Zurzeit ist es nicht notwendig, Intra-Gehirnchips anzuwenden, um Leute zu manipulieren und zu kontrollieren, sie haben bereits Prozesse, durch die sie mit Hypertönen und durch den Einfluss von elektromagnetischen Feldern, Nachrichten zum Gehirn und zum Hör-System senden, weil sie entdeckt haben, dass einige Gebiete des Gehirns diese Frequenzen wahrnehmen (Stimmen und Images), die den Gedanken, das Gewissen und den Körper kontrollieren.
— Aber der Missbrauch, die Folter und das Leiden derjenigen, die Mikro- oder Nanochips-Implantate haben, kann nicht mit anderen menschlichen Handlungen in der Geschichte der Menschheit verglichen werden, so pervers und feig wie diese Handlung sein kann.
— Wie in aller Welt, können so genannte “anständige Leute” mit einem hohen wissenschaftlichen und technologischen akademischen Grad akzeptieren, schmutziges Geld zu erhalten und es dazu verwenden, um ihre eigenen Familien zu füttern und ihren Wirtschaftsreichtum zu vergrößern?
— Schlimmer noch, da sie wissen, dass sie früher oder später in die Hände des universalen Gesetzes fallen und das ganze Geld, das sie angehäuft haben, sie nicht von einer vorbildlichen Züchtigung befreien wird.

Herzliche Grüße.

Dr Raúl Luis Del Valle
Mexiko, 22. März 2009

+ https://rudy2.wordpress.com/mexican-victim-raul-del-valles-testimony-english-espanol-italiano/

+ https://rudy2.wordpress.com/denuncia-espanol-italiano-francais/

Written by rudy2

February 3, 2010 at 06:58

4 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hello,

    was ich seit dem Jahr 2005 spüre : auf meinen Kopf gerichtete Strahlung.

    Sie ist grausam, reizt meine Nerven (vor allem im Kopf), bringt mich jede Nacht und tagsüber um den Schlaf.
    Sie verursacht verschiedene Symptome (u.a. kein Wasser lassen können, Entzündungsgefühle, starke Müdigkeit am Tage, hervortretende Ader am linken Bein, Verletzung der Augen/der Sehkraft, Frieren und noch viel mehr.)
    Ich bin mir sicher, dass diese Symptome durch diese Strahlung entstehen. Denn wenn ich einige Tage weit weg von meiner Wohnung war und spontan irgendwo übernachtete, verschwanden viele Symptome.

    Ich vermute, dass ich in einem Gefängnis in Niedersachsen (in dem ich zu Unrecht zur Erzwingungshaft eingesperrt war) eine Flüssigkeit erhielt (angeblich ein Schlafmittel), welche Nanochips enthielt, möglicherweise aus Rache und/oder als Versuchskaninchen.

    Ich bin eine alleinstehende Frau in Deutschland, durch unfähige und meinens Erachtens kriminelle Ärzte in einer verrufenen psychiatrischen Klinik in den 80er Jahren zu Unrecht als “schizophren” und als “Gefahr für Mitmenschen” diagnostiziert. Diese Diagnose wurde und wird verbreitet (eben durch einige unanständige Ärzte, wahrscheinlich auch durch Polizeibeamte) und die meisten Menschen (auch Ärzte und Juristen) nehmen diese Diagnose als richtig an.

    Alles, was ich über die Eigenschaften der Strahlung und meine Leiden sage, wird durch die meisten Menschen als “verrückte, krankhafte Phantasie” interpretiert. Diese Strahlung ist Folter (überall, wo ich behördenbekannt wohnte). Ich leide seelisch darunter, dass die Menschen, mit denen ich spreche (u.a. Ärzte, Kriminalbeamte, Juristen) mir entweder nicht glauben oder mich in sehr machtvoll-aggressiver Art ansprechen. Es ist Folter und Psychoterror. Den Psychoterror erlebe ich schon seit etwa dreißig Jahren.

    Diese Folter und der Psychoterror machen mich fertig. Seit Jahren denke ich immer wieder mal an Selbstmord. Es wäre sehr wahrscheinlich einigen Ärzten, einigen unanständigen Juristen und unanständigen Polizisten gerade recht, wenn ich Suizid beginge. Denn sie wollen nicht, dass ich über ihre Straftaten spreche oder schreibe. Aber genau das will ich, seit mehr als 25 Jahren schon. Und dass ich das will, das habe ich immer wieder deutlich gemacht.

    Übrigens : nachdem ich sehr viel im Internet recherchiert habe und sehr viel über Menschen in meinem Wohnort mitbekommen habe, verdichtet sich bei mir der Verdacht, dass Foltern, Müde-Machen und sogar das Töten mit Strahlung in Deutschland tatsächlich praktiziert wird – so verrückt sich das auch für die breite Masse anhören mag. Man kann mit dieser Technik vielleicht ja alle Menschen beseitigen, die viel Geld kosten (Langzeitarbeitslose), die man im eigenen Land nicht haben will (Ausländer) und auch Menschen, die zu viel wissen oder ahnen.

    Und dann ist diese Technik auch noch ein neues Spielzeug von Ärzten und Polizisten. Sie fühlen sich damit wichtig und mächtig.
    Sie können damit Straftaten vertuschen. Mit dieser Strahlung kann man Menschen aggressiv machen, Gehirnzellen abtöten, dement machen. Die Opfer erscheinen mehr und mehr “psychisch oder geistig gestört”. Das wollen solche Psychiater, die wollen, dass ihre Fehler oder Straftaten nicht bekannt werden.

    Zeugen können getötet werden. Mit dieser Strahlung kann man auch einen Herzinfarkt verursachen – wenn das stimmt, was ich an mehreren Stellen im Internet gelesen habe.

    Es hat schon sehr, sehr viele Grausamkeiten durch sehr viele Menschen gegeben (ich denke da unter anderem an die Nazis und an Nazi-Ärzte wie z.B. Mengele, ich denke an die Atombombe auf Hirosh…),
    von daher halte ich es für möglich, dass neue Techniken immer wieder durch einige Menschen missbraucht werden. Aber auch einfältige Menschen, die sich von Fachleuten viel erzählen lassen, sind eine Gefahr, weil sie in ihrer Dämlichkeit glauben, dass Fachleute für alle Menschen immer das Beste wollten.

    Grüße aus Deutschland

    Katrin Lempert (Name geändert)
    ein weibliches Opfer
    ein

    Katrin Lempert (Name geändert)

    September 7, 2011 at 14:55

  2. http://lilavombogen.blogmonster.de
    &
    “PLOPP” bei “themusichutch” unter “lila”…

    hasta la vista…

    Anita Grbavac

    November 30, 2011 at 18:01

  3. I
    9

    Ich gehe davon aus, dass dieses Implantat eine kleine schwarze Kugel ähnlich dem Exo-Implantat ist, welche taktisch Klug am/im Hinterkopf implantiert wird um eine Lokalisierung tendentiell zu vermeiden. Es soll in den schwarzen bzw. weissen Linien des Schädels auf den Bildern untergehen bzw. verschwimmen. Hier ein anderes C.T. Bild desselben Kopfes mit schlechterer Sichtbarkeit. Das Implantat verschwimmt in den weissen Linien und ist unsichtbar. Tendentiell ist es meiner Meinung nach per M.R.T besser zu lokalisieren.
    10

    Ich gebe auf diese Forschungsergebnisse allerdings keine hundertprozentige Sicherheit. Das Implantat könnte auch an einer anderen Stelle am Körper angebracht sein. Ein Ganzkörper M.R.T wäre zur Lokalisierung definitiv angezeigt.
    MRT
    zur LokalisierungDie MRT-Untersuchung ist in Deutschland schwer bis gar nicht zu bekommen. In deutschen Notfallambulanzen soll einem keine M.R.T und C.T. Untersuchung angeboten werden. Man soll mit einem Röntgenbild auf dem eine Lokalisierung unmöglich ist abgespeist werden. Unfallbericht z.B.: Gewaltsame Auseinandersetzung mit Spritze in den Nacken/Implantat.Ein Kopf-C.T. bekommt man erst nach renitentem Verhalten und längeren Diskussionen. Auf einem C.T. sieht man diese “Auffälligkeit” nur selten. Auffälligkeiten werden dann in den Befunden ignoriert. Ein M.R.T auf dem die beste Sichtbarkeit gewährleistet wird bekommt man überhaupt nicht. Er wird systematisch verwährt. Nicht einmal Hausärzte wollen eine Überweisung ausstellen. Ein Ganzkörper C.T. oder M.R.T soll überhaupt nicht zu bekommen sein.
    Was sollte man tun ?
    Wichtig ist, dass man in der Notfallambulanz eine schriftliche Bestätigung über die Behandlung bzw. Protokoll verlangt um später ggf. zivilrechtliche Ansprüche geltend zu machen. Man sollte zumindest auf dem C.T. besser auf einem M.R.T bestehen, da modernere Implantate nur damit lokalisierbar sind. Später bei möglichst vielen Ärzten eine M.R.T-Überweisung einfordern. Die meisten werden eine Überweisung zur Neurologie als Lösung anbieten wollen. Zur Implantatsentfernung muss dann womöglich ein privater Arzt / Chirurg konsultiert werden.
    Psychiatrische Diskriminierung
    Im Rahmen des elektronischen Fernmords wurden in Deutschland eigens die Kapazitäten der Neurologien und Psychiatrien aufgestockt. Es wurden in manchen Städten sogar improvisierte Container aufgestellt. Implantierte bzw. betroffene Personen soll eine psychiatrische Erkrankung eingeredet werden. Krankenhäuser in Deutschland werden zur Zeit durch scientologische Ärzte geleitet und werden Befunde, auf denen Implantate zu erkennen sind, nicht anerkennen. Man weist den Befund als normal aus. Betroffene Personen sollen als psychiatrisch krank erklärt werden.
    11

    Stichwort: Mind Control Es gibt zur Zeit weltweit 5 Länder ohne RothschildbankIran, Nordkorea, Sudan, Libyen und Kuba.
    12

    Dr.PeterAst

    July 14, 2018 at 23:04

  4. Elektronischer Fernmord in Deutschland
    Ein wissenschaftlicher Bericht über die operative Umsetzung in der BRD.Seit dem Jahr 2016 wird der elektronische Fernmord im Rahmen der sogenannten New World Order operativ durch die Bundesregierung insbesondere der CDU umgesetzt. Es sollen im Rahmen der New World Order über 10 Prozent der Weltbevölkerung ermordert werden. Dies soll durch den elektronischen Fernmord in Verbindung mit Implantaten der neusten Technologie umgesetzt werden. Ziel ist eine unbemerkte Ermordung von Personengruppen. Dies wird politisch auch in Deutschland geheimdienstlich umgesetzt. Die betroffenen Personen werden durch Polizeiorgane gechippt; zu diesem Zweck meist auch in eine Psychiatrie eingewiesen. Die operative Umsetzung dieses Vorhabens wird durch Scientology und den Geheimdienst deutschlandweit umgesetzt. Die Psychiatrien und Krankenhäuser sind mit scientologischen Ärzten besetzt. Die betroffenen Personen werden gechippt und danach mit elektromagnetischen Waffen ermordert. Sie werden dabei auch noch “psychiatrisch betreut” und überwacht per Gedankensteuerung und Voice 2 Skull Technik. Ziel ist eine elektronische Betreuung und Sterbehilfe. Sie sollen psychiatrisch manipuliert werden und ein Amoklauf soll ggf. verhindert bzw. erkannt werden. So ist es möglich herauszufinden, ob die betroffene Person bescheid weiss. In diesem Falle wird versucht durch eine systematische psychiatrische Belästigung auf die Person einzuwirken und diese über die Voice-2-Skull Technik zu unterdrücken um ggf. einen Amoklauf zu verhindern. Es stehen für die betroffenen Personen, die ermordet werden sollen spezielle Polizeitruppen zur Verfügung, die jederzeit mit brutalster Gewalt eingreifen und die Personen auch ermorden dürfen. Die Personen sterben dann bei einem Polizeieinsatz im Rahmen eines Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Diese Polizeitruppen wurden speziell aufgebaut. Sie bestehen aus Scientologen und Freiwilligen, die extra zu diesem Zwecke legitimiert und sogar in den Polizeidienst aufgenommen wurden. Im Rahmen dieses “Projektes” wurden unzählige unqualifizierte Scientologen ermächtigt und eingestellt. Auch im medizinischen Sektor. In deutschen Krankenhäusern dürfen die Betroffenen keine medizinische Hilfe mehr bekommen. Es soll unmöglich sein, dieses Implantat zu entfernen. Ein C.T. und M.R.T ist schwierig bis überhaupt nicht zu bekommen. Selbst wenn die betroffenen Personen solch
    1

    eine Untersuchung bekommen haben erhalten Sie selbst bei eindeutigen Befunden keine medizinische Hilfe. Es wird behauptet, dass die Befunde unauffällig wären. Im Rahmen des elektronischen Fernmordes werden die Betroffenen an Karzinomen sterben, diese dürfen in Deutschland nicht diagnostiziert werden. Sie sollen übersehen werden. Alle Krankenhäuser und Ärzte in Deutschland sollen sich strikt an diese Anweisungen halten. Man bekommt als Betroffener keine medizinische Aufklärung und Hilfe und wird systematisch selbst bei eindeutigen Befunden in die Neurologie verwiesen. Es findet eine gezielte Diskriminierung und Unterstellung einer psychiatrischen Erkrankung statt. Personengruppen die staatlich getötet werden sind Vorbestrafte und andere bereits diskriminierte Personengruppen. Es findet oftmals noch eine Diskriminierung in (straf-)rechtlicher Hinsicht statt. Es soll idealerweise eine Inhaftierung herbeigeführt werden um die Personen zu kontrollieren. Es werden den Personen die Menschenrechte entzogen.Die Justizvollzugsanstalten sind voll mit betroffenen Personen, die per elektronischen Fernmord ermordet werden und sind vollständig durch Personal der Scientologensekte und freiwilligen Helfern aus dem Beamtenmilieu besetzt. Bei diesen Beamten handelt es sich wie bereits erwähnt um Scientlogen und Anhänger von Naziideologien. Die Institutionen werden geheimdienstlich geleitet. Im Jahr 2016 wurde der elektronische Fernmord in Deutschland eingeführt. Er wurde politisch im Rahmen der sogenannten New World Order durch politische Gruppierungen weltweit eingeführt. In Deutschland wird er durch die Bundesregierung (Merkel; CDU) durchgeführt. Diese haben dem Vorhaben zugestimmt bzw. sich dieses narzistische Projekt aufdrängen lassen.
    Deutschlands eigener Fernmordsattelit
    Zu diesem Anlass wurde der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2016 im Rahmen eines Megaprojektes mit riesiger Investitionssumme ein eigener Satellit aufgedrängt, welcher durch die Bundeskanzlerin angenommen wurde. Auslandsinvestoren (Saudi-Arabien u.a.) haben Millionensummen finanziert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Satellit nur eine Funktion erfüllt und zwar den elektronischen Fernmord. Dies hat der deutsche Steuerzahler also selber finanzieren müssen. Er wurde Deutschland im Rahmen der New World Order durch politische Machtgruppierungen aufgedrängt. Durch diesen Satelliten ist in Deutschland auch eine permanente Dauerüberwachung jedes einzelnen Bürgers möglich. Man kann Personen detailliert mit Hightech sogar zu Hause überwachen. Dies wird momentan auch flächendeckend praktiziert. Auf diese Art werden
    2

    dann auch Kandidaten für den elektronischen Fernmord ausgesucht. Fällt ein Bürger in Ungnade, bekommt er das Implantat und wird per elektronischen Fernmord ermordet. Die Überwachung ist flächendeckend, illegal und abseits jeglicher Normalität bzw. Datenschutzrichtlinie. Es können alle Kamerasysteme, selbst in U-Bahn-Stationen und Supermärkten zugeschaltet werden. Personen werden selbst beim Einkauf überwacht. Diebstähle z.B. in Supermärkten werden häufiger aufgedeckt und eventuell sogar per elektronischen Fernmord bestraft. Es ist momentan in Deutschland eine absolute WARNMELDUNG auszusprechen. Deutschland gehört momentan zu einem der gefährlichsten Ländern. Man sollte eventuell über eine Ausreise nachdenken und öffentliche und überwachte Plätze meiden. Kandidaten für den elektronischen Fernmord werden von ausländischen und inländischen Machtgruppierungen ( Rechtspopulisten/Scientology/u.a.) ausgesucht. Daher gibt es in Deutschland momentan keine Menschenrechte mehr. Es ist eines der gefährlichsten Länder der Welt.
    MROs (Menschenrechtsorganisationen)
    Die Menschenrechtsorganisationen in Deutschland, Amnestie International, IGFM und andere sind politisch mit von der Partie und/oder von Scientology unterwandert. Sie decken den elektronischen Fernmord im Rahmen der New World Order zu 100 Prozent.
    DIE IMPLANTATE
    Diese Tötungschips sind die neuste Weiterentwicklung der RFID UND NFC Implantatsreihe. Sie sollen natürlich idealerweise nicht lokalisierbar sein und daher auf einem Röntgenbild und sogar C.T. und M.R.T Scans nicht erkennbar sein. Ich bin der Meinung, dass es sich um sogenannte Exo-Implantate handelt, die in dieser Hinsicht eine Weiterentwicklung darstellen. Ein normales RFID oder NFC Implantat ist sofort auf einem Röntgen oder C.T/M.R.T Scan erkennbar.
    3

    Dr.PeterAst

    July 14, 2018 at 23:05


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s