Rudy2's Multilingual Blog

Just another WordPress.com weblog

VERTRAG AUF IHR LEBEN? EDITED 07.08.2011

leave a comment »

GIBT ES EINEN VERTRAG AUF IHR LEBEN? von Janet Cresswell

Übersetzung: Rudy Andria

In der Debatte über die Lebensumstände der Opfer fehlt das finanzielle Element.

In der westlichen Welt sind die meisten Mitglieder des organisierten Stalkings und der elektromagnetischen Angriffsgruppen, in der einen oder anderen Weise, Teil des staatlichen Dienstes.

Dies können Staatsbeamte oder Organisationen zur Durchsetzung des Gesetzes im Schutz- oder Medizin-Sektor sein.

Manch andere Staatsbeamte, verworren in die Verfolgungspraxis oder das organisierte Stalking, beziehen Sozialhilfe im Ruhestand, als Jobsucher oder als geistig behinderte Menschen ..

Die Opfer haben gerade genug zum leben, seitdem sie von allen Finanzmitteln ausgeschlossen worden sind und sie erleiden eine absichtlich geplante Verarmung.

Dennoch, für bestimmte Opfer existiert ein Feld, in welchem einzig das Fortbestehen des geschätzten Lebens, in der Beziehung zu Geld in beträchtlicher Menge steht und das ist die Lebensversicherung.

Die Arbeitgeber der Opfer können ohne ihr Wissen eine Lebensversicherung auf sie abschließen. Die Gesellschaften können dies tun, in ihrer gegenwärtigen Beschäftigung oder selbst wenn sie diese schon mehrere Jahre verlassen haben.

Diese Versicherungspolicen werden allgemein „Dead Peasant Policies“ (Bauerntod Policen) genannt.

Ein Ausdruck, der sich perfekt für die Lebensumstände eines Opfers verwenden lässt.

Der politisch richtige Ausdruck ist Firmeneigene Lebensversicherung oder COLI.

Die COLI Versicherungspolicen werden von Firmen auf das Leben von Tausenden ihrer Angestellten ohne deren Wissen oder Einwilligung abgeschlossen.

Die Versicherungspolicen bleiben für lange Zeit gültig, sogar nach dem Weggehen der Angestellten.

Diejenigen, die aus dem Tod eines Opfers einen finanziellen Nutzen ziehen, sind am wahrscheinlichsten die Täter, die für den Tod des Opfers verantwortlich sein werden.

Die Opfer müssen Nachforschungen anstellen, um zu erfahren ob eine Lebensversicherung auf ihren Namen abgeschlossen wurde, entweder bei einem Privatmann oder bei einer Gesellschaft.

Aufgrund der Strahlenfolter und den spezifischen elektronischen Frequenzen, die die Opfer durchmachen, wird ihre Lebenserwartung bedeutend reduziert.

Das Datum ihres Todes kann ebenso von den Tätern festgelegt sein.

Aufgrund der Tatsache, dass ein Opfer 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche kontrolliert wird, sollte der Zeitpunkt seines Todes den Tätern bekannt sein, und diese werden schnell dazu beitragen, aus dem Todesfall Leistungen zu beanspruchen …

Laut Schätzungen von Ermittlungsbeamten, haben ein Viertel der 500 Firmen nach der Vermögensüberprüfung eine COLI Lebensversicherung, welche das Leben von fast 5 Millionen Angestellten abdecken.

Ich wurde zuerst von TERADA angestellt, als es sich von AT& T trennte und dann als es sich NCR anschloss.

Sowohl AT& T als auch NCR, nahmen regelmäßig COLI Policen auf das Leben ihrer Angestellten auf.

Als ich mich von NCR TERADA im August 2002 verabschiedete, erhielt ich die folgende Ankündigung: „Unsere Ansichten über Big Brother stimmen nicht mit Deinen überein. Du wirst zum Ziel für den Rest Deines Lebens.“

Seitdem wurde ich biologisch, chemisch, elektronisch, finanziell, physisch und wörtlich in Australien, in Neuseeland, in Indien, in Frankreich und in Großbritannien angegriffen.

Seitdem werde ich 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche überwacht mit ununterbrochener Sabotage, Zerstörung und Diebstahl meines Eigentums.

Ohne mein Wissen bekam ich Injektionen, wurde betäubt, vergewaltigt und so operierten sie weiter.

Folglich war es für mich, wie wenn man Salz in die Wunde streut, als ich herausfand, dass mein ehemaliger Arbeitsgeber einen Vertrag – sogar Verträge – auf mein Leben abgeschlossen hat und er nach meinem Tod Hunderttausende Dollars anhäufen wird, ohne dass irgend jemand davon weiß.

Weitere Information finden Sie hier

https://rudy2.wordpress.com/wie-firmen-risiko-lebensversicherungen-fur-ihre-mitarbeiter-abschliesen-bei-denen-die-summe-im-todesfall-an-das-unternehmen-ausgezahlt-wird/

———————————————————–

FURTHER READING IN ENGLISH + OTHER LANGUAGES

http://online.wsj.com/public/resources/documents/april_19.htm

https://rudy2.wordpress.com/is-there-a-contract-on-your-life-janet-creswell-englishespanolfrancais/

https://rudy2.wordpress.com/dead-peasants-insurancecompanies-profit-on-workersdeaths-through-dead-peasnts-insurance-in-englishitaliano/

Written by rudy2

December 12, 2010 at 21:03

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s