Rudy2's Multilingual Blog

Just another WordPress.com weblog

HYPNOSE, BEWUSSTSEINSKONTROLLE, MANIPULATION

with 6 comments

 
 
Welt der Wunder Spezial: Gehirnwäsche Teil 1
Welt der Wunder Spezial: Gehirnwäsche Teil 1
00:10:00
Added on 1/15/2009
28,606 views
 
Bewusstseinskontrolle durch Spaltung der Persönlichkeit (trauma-based mind control) ist die effektivste Form der Gehirnwäsche. Ihre Herkunft liegt im Dunkeln. Der Grundgedanke war wahrscheinlich schon im Altertum bekannt: Es geht darum, Menschen durch extremen Stress gefügig zu machen, sie in diesem Zustand zu dressieren und dann eine Gedächtnisblockade für den Vorgang der Gehirnwäsche zu erzeugen. Zu diesem Zweck setzen die Täter eine Vielzahl von Methoden ein: klassische wie die Hypnose, verschiedene Drogen und Folterwerkzeuge – oder moderne wie Elektroschockgeräte oder Sender zur Beeinflussung des menschlichen Nervensystems durch Strahlung.

Hans Ulrich Gresch:

Hypnose, Bewusstseinskontrolle, Manipulation:

Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung.

Broschiert: 462 Seiten. Elitär Verlag; 1. Auflage. 2010, ISBN-10: 9988127527, ISBN-13: 978 – 9988 – 1 – 2752 – 7, € 17,99

Online-Bestellung
(Dieses Buch konnte früher als e-Book unter dem Titel “Unsichbare Ketten” heruntergeladen werden. Dies ist aus vertragsrechtlichen Gründen nach dem Erscheinen der Print-Ausgabe nicht mehr möglich.)

Thema und Zielgruppe

Dieses E-Book analysiert die Methoden und psychischen Mechanismen der Gehirnwäsche durch Persönlichkeitsspaltung. Die Täter erzeugen u. a. durch Hypnose, Drogen und extremen Stress eine künstliche Multiple Persönlichkeitsstörung und unterwerfen die entstehenden Fragmentpersönlichkeiten einem brutalen Drill. Sie verfolgen in der Regel kriminelle, geheimdienstliche oder militärische Ziele. Durch Schlüsselreize aktiviert, begehen die mental versklavten Opfer selbst- bzw. fremdschädigende Handlungen, an die sie sich nachher ebenso wenig erinnern können wie an die Täter und die Gehirnwäsche.

Hans Ulrich Gresch: Hypnose, Bewusstseinskontrolle, Manipulation

Der Autor wendet sich, ohne Fachwissen vorauszusetzen, an Leser, die sich für

  • den Missbrauch psychologischer Erkenntnisse und Methoden,
  • die Manipulation des menschlichen Verhaltens und Erlebens,
  • die Spaltung des Bewusstseins und der Persönlichkeit,
  • den Zusammenhang von Gedächtnis und Identität sowie
  • psychische Prozesse unter extremen Stressbedingungen interessieren.

Die beiden Hauptziele dieses E-Books sind:

  1. Aufklärung über die effektivste Form der geistigen Versklavung, die bisher ersonnen wurde.
  2. Reflexion der Konsequenzen, die sich aus den Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung für unser Verständnis der menschlichen Psyche ergeben.
Bewusstseinskontrolle durch Spaltung der Persönlichkeit ist effektiv, inhuman und auf Geheimhaltung angewiesen.
Ihr mächtigster Feind ist daher die Aufklärung.

Inhalt

Die Gehirnwäsche durch Persönlichkeitsspaltung ist nur bei sehr gut hypnotisierbaren Menschen effektiv. Die Täter spalten die Persönlichkeit ihres sorgfältig ausgewählten Opfers in mindestens zwei Teile, nämlich in einen bedingungslos gehorsamen “Sklaven”, der durch Schlüsselreize gesteuert wird, und in eine “Alltags-Persönlichkeit”, die den Anschein der Normalität aufrecht erhält. Diese Form der Gehirnwäsche beginnt oft bereits in früher Kindheit. War sie erfolgreich, so sind die Einsatzmöglichkeiten dieser künstlich gespaltenen Persönlichkeiten überaus vielfältig: Sie prostituieren sich, spionieren, verüben Attentate, rauben Banken aus, schmuggeln Drogen und Waffen – und können sich, sofern sie überleben, hinterher weder an ihre Handlungen, noch an die Auftraggeber erinnern. Da ihre Kritikfähigkeit und ihr Selbstbewusstsein weitgehend ausgeschaltet wurden, setzen sie nicht selten bedenkenlos ihr Leben aufs Spiel oder bringen sich u. U. sogar auf Kommando um.

 

Die Gehirnwäsche durch Persönlichkeitsspaltung ist eine Form der Hypnose, die u. a. durch bewusstseinsverändernde Drogen, Elektroschocks, Reizentzug, simulierte Nahtod-Erfahrungen und extremen Stress verstärkt wird.
Der extreme Stress wird in der Regel durch Folter erzeugt. Dieselbe Funktion können (meist jedoch nur in abgeschwächter Form) z. B. Mutproben oder suggerierte Bedrohungen erfüllen. Das Ziel ist der Nervenzusammenbruch des Opfers. In diesem Zustand ist es höchstgradig hypnotisierbar, unfähig zur Kritik und neigt zur Bewusstseinsspaltung (Dissoziation). Die Täter nutzen den Nervenzusammenbruch des Opfers, um ihm Pseudo-Persönlichkeiten einzupflanzen und diese in ihrem Sinn abzurichten. Die im Unbewussten verankerte panische Angst vor weiterer Folter ist der innere Antrieb, der die Spaltung der Persönlichkeit aufrecht erhält und bedingungslosen Gehorsam garantiert.
Durch massive Elektroschockbehandlung werden die Opfer vorübergehend auf das geistige und emotionale Niveau eines Kleinkinds zurückgeführt. Sie sind in dieser Verfassung äußerst suggestibel. Der systematische Reizentzug, die sog. sensorische Deprivation ist ein weiteres, überaus wirksames Mittel zur Steigerung der Beeinflussbarkeit. Nach einer Phase des Reizentzugs saugt die Psyche des Opfers ihm angebotene Informationen auf wie ein Schwamm. Daher wird die sensorische Deprivation oft durch das sog. Psychic Driving ergänzt. Die Betroffenen müssen, meist unter Drogeneinfluss, stundenlang Tonbändern mit beständig wiederholten Suggestionen zuhören.
Drogen gehören zu den klassischen Mitteln der gewaltsamen, erzwungenen Umformung der Persönlichkeit. Sie werden u. a. zur Erzeugung von Halluzinationen, Euphorie, aber auch von Qualen und Missstimmungen, zur Einleitung bzw. Vertiefung der Hypnose, zur Desorientierung und zur Auslösung von Nahtoderfahrungen eingesetzt.
Künstliche Amnesien (Gedächtnisblockaden) sind das A & O der absichtlichen Persönlichkeitsspaltung. Die suggerierten Pseudo-Persönlichkeiten müssen durch Erinnerungsbarrieren voneinander getrennt werden, weil sie sonst sehr schnell wieder miteinander verschmelzen würden. Die Gedächtnisblockaden werden u. a. durch Elektroschocks, Hypnose und Drogen hervorgerufen. Die hypnotische Einpflanzung falscher Erinnerungen ist in vielen Fällen die notwendige Ergänzung zur künstlichen Amnesie. Schließlich muss das “Loch” in der Biographie, für den Betroffenen und sein Umfeld plausibel, gefüllt werden.
In umfassenden, langjährigen und kostspieligen Forschungsprojekten hat die CIA seit ihrer Gründung nach dem 2. Weltkrieg die Möglichkeiten und Grenzen der Gehirnwäsche durch Drogen, Hypnose, Elektroschocks und physischen Zwang systematisch erforscht. Obwohl die CIA Anfang der siebziger Jahre versuchte, die Akten zu diesen Forschungsprojekten vollständig zu vernichten, entgingen wesentliche Dokumente durch Zufall dem Reißwolf. Einige dieser Akten wurden freigegeben. Sie bilden eine wichtige Grundlage dieses Buchs.
Seit Beginn der achtziger Jahre häufen sich Berichte von Menschen, die angeblich in satanischen Ritualen sexuell missbraucht und körperlich misshandelt wurden. Auch beim sogenannten satanisch rituellen Missbrauch werden nicht selten Methoden der systematischen Persönlichkeitsspaltung und Dressur der Persönlichkeitsfragmente eingesetzt. Der Autor hat Berichte von Opfern aus aller Welt und empirische Studien zu dieser Problematik ausgewertet und die Gemeinsamkeiten mit anderen Formen der Gehirnwäsche herausgearbeitet.
Dieses E-Book legt u. a. den schockierenden Schluss nahe, dass während des Kalten Kriegs auch im Interesse der westlichen Demokratien Menschen durch brutale, im Kindesalter einsetzende Folter-Gehirnwäsche mental versklavt wurden. Sie sollten – sie lautet diese Hypothese – als Partisanen u. a. Mini-Atombomben gegen sowjetische Invasoren einsetzen, was ihren sicheren Tod bedeutet hätte.

 

Einige Journalisten und mitunter sogar Fachleute behaupten, Erinnerungen an Gehirnwäsche bzw. rituellen Missbrauch seien grundsätzlich Phantasieprodukte oder sie seien den angeblich Betroffenen von zwielichtigen Therapeuten suggeriert worden (“False Memory Syndrome”). Diese Unterstellungen mögen im Einzelfall zutreffen. Die Resultate der einschlägigen empirischen Forschung rechtfertigen aber kein generelles Misstrauen gegenüber Erinnerungen an traumatisierende Ereignisse. Einige Opfer von Gehirnwäsche-Projekten der CIA haben die Vereinigten Staaten verklagt und wurden entschädigt. Eine größere Zahl der Angeklagten in Satanistenprozessen wurden wegen sexuellem Missbrauchs und/oder körperlicher Misshandlung rechtskräftig verurteilt.
Dieses E-Book ist die einzige systematische Darstellung der Methoden zur Gehirnwäsche durch Persönlichkeitsspaltung im deutschen Sprachraum. Der Autor, ein Diplom-Psychologe verzichtet bewusst auf Verschwörungstheorien, die einen Großteil der vorhandenen Literatur zu dieser Thematik prägen. Er beleuchtet die psychologischen und neurophysiologischen Grundlagen der absichtlichen Persönlichkeitsspaltung und analysiert die Konsequenzen, die sich aus diesen Erkenntnissen für das Verständnis des Bewusstseins, der Willensfreiheit und der menschlichen Identität ergeben. Er untermauert seine Thesen mit Informationen aus anerkannten wissenschaftlichen Zeitschriften, Fachbüchern seriöser Verlage und freigegebenen Geheimdienstakten. Zahlreiche Kontakte mit Betroffenen vertieften sein Verständnis der psychischen Auswirkungen dieser Form der Gehirnwäsche.
Dieses E-Book vertritt weder anti-amerikanische, noch antipsychiatrische Positionen. Pauschale Anti-Haltungen sind Ausdruck des Denkfehlers der ungerechtfertigten Verallgemeinerung. Dieser Denkfehler kann mitunter fatale Konsequenzen haben.

Dr. Hans Ulrich Gresch

Über den Autor

Der Autor Dr. Hans Ulrich Gresch ist Diplom-Psychologe und promovierter Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Er lebt als Beratender Psychologe in Nürnberg. Seit 1994 untersucht er diese Thematik systematisch und steht in Kontakt mit Betroffenen in Deutschland und den Vereinigten Staaten. Zur Zeit schreibt er an einem neuen Sachbuch über Bewusstseinskontrolle im Kalten Krieg.

Resonanz

In einer Sendung des RTL-II-Wissenschaftsmagazins “Welt der Wunder” zum Thema “Gehirnwäsche” wurde Gresch als Experte interviewt.
Der Autor Sebastian Fitzek schreibt in der Danksagung zu seinem Buch “Der Seelenbrecher” über die realen Grundlagen seines Psycho-Thrillers: “Auch wenn vieles davon unglaublich erscheinen mag, so ist das meiste davon tatsächlich gerade (wieder) in der Diskussion. Aber wie beweise ich Ihnen das..? Glücklicherweise gibt es ein Sachbuch, das den unverfänglichen Titel Unsichtbare Ketten trägt und von Dr. Hans Ulrich Gresch (Diplom-Psychologe) verfasst wurde. Caspar (Anm.: eine Hauptfigur des “Seelenbrechers”) kann sich in dem konkreten Augenblick zwar nicht daran erinnern, aber er zitiert fast wörtlich aus diesem Werk.”
Im Heft Nr. 31 (Oktober-November 2010) schreibt das Nexus-Magazin: “Das Buch fasziniert und beängstigt zugleich. Die an manchen Stellen brechreizerzeugenden Beschreibungen von Folter und Ritualen können es mit jeder Krimiserie aufnehmen.” Der Rezensient empfiehlt diesen “exzellent recherchierten und umfassenden Bericht” jedem “wärmstens”, der sich von unfreiwilliger Hypnose befreien will.


Dokumente zu den Gehirnwäscheprojekten der CIA

Akten1973 vernichtete die CIA den größten Teil der Akten zum Gehirnwäsche-Projekt MKULTRA und zu verwandten Programmen. Rund 16.000 Seiten, die versehentlich dem Reißwolf entgingen, wurden inzwischen, teilweise heftigst geschwärzt, gemäß dem amerikanischen Informationsfreiheitsgesetz (FOIA) freigegeben (deklassifiziert) und veröffentlicht.
Seit einigen Jahren liegen sie auch in elektronischer Form vor und können bei der FOIA-Stelle der CIA gegen eine Gebühr von $ 60,00 angefordert werden.
Einfacher, unverfänglicher und kostenlos ist der Weg über das Internet. Das Internet-Portal “The Black Vault” hat diese Dokumente ins Netz gestellt. Sie finden sich in der Abteilung “Mind Control. Diese Akten bilden eine wesentliche Grundlage des Buchs “Hypnose, Bewusstseinskontrolle, Manipulation” von Hans Ulrich Gresch.
Die MKULTRA-Akten werden auch von der Website “Abuse of Power” zum Download angeboten. Dieses Archiv hat den Vorteil, dass die Scans der CIA-Dokumente hier zu PDF-Dateien zusammengefasst wurden.


Von der Kernspaltung zur Atombombe

Gehirnwäsche auf höchstem militärischen Niveau – wissenschaftlich fundiert, pragmatisch orientiert und präzise realisiert – ist ein Produkt des Kalten Kriegs. Der Kalte Krieg aber hätte niemals stattgefunden ohne die Atombombe; er war die beinahe unausweichliche Konsequenz dieses neuen Waffentyps und des Zeitalters der Angst, das mit den Bombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki begann. In einem längeren Essay habe ich die Entwicklung nachgezeichnet, die von der Entdeckung der Kernspaltung zu den Nuklearwaffen führte. Lesen Sie weiter

Ganz normaler Wahnsinn

Es sind keineswegs Feiglinge oder Drückeberger, die den Belastungen eines modernen Kriegs an der Front nicht standhalten. Das menschliche Nervensystem ist für den Krieg nicht geschaffen. Es ist ganz normal durchzudrehen. Lesen sie weiter…


Buchempfehlung

In seinem Buch “Politik der Verantwortung” beschreibt der Historiker und Bundeswehr-Experte Detlef Bald die während des Kalten Kriegs geplante Kriegsführung mit “Atomic Demolition Munition” auf deutschem Boden. Die Bedeutung dieses Waffentyps (Mini-Nukes) für die “Verteidigung” Deutschlands war zuvor nur wenigen Insidern bekannt. Ein wesentliches Buch. Es kann beispielsweise hier online bestellt werden

Written by rudy2

December 9, 2010 at 17:15

6 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] HYPNOSE, BEWUSSTSEINSKONTROLLE, … – Hans Ulrich Gresch: Hypnose, Bewusstseinskontrolle, Manipulation: Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung. Broschiert: 462 Seiten. Elitär …… […]

  2. […] HYPNOSE, BEWUSSTSEINSKONTROLLE, … – Hans Ulrich Gresch: Hypnose, Bewusstseinskontrolle, Manipulation: Bewusstseinskontrolle durch Persönlichkeitsspaltung. Broschiert: 462 Seiten. Elitär …… […]

  3. Ich gehe davon aus, dass dieses Implantat eine kleine schwarze Kugel ähnlich dem Exo-Implantat ist, welche taktisch Klug am/im Hinterkopf implantiert wird um eine Lokalisierung tendentiell zu vermeiden. Es soll in den schwarzen bzw. weissen Linien des Schädels auf den Bildern untergehen bzw. verschwimmen. Hier ein anderes C.T. Bild desselben Kopfes mit schlechterer Sichtbarkeit. Das Implantat verschwimmt in den weissen Linien und ist unsichtbar. Tendentiell ist es meiner Meinung nach per M.R.T besser zu lokalisieren.
    10

    Ich gebe auf diese Forschungsergebnisse allerdings keine hundertprozentige Sicherheit. Das Implantat könnte auch an einer anderen Stelle am Körper angebracht sein. Ein Ganzkörper M.R.T wäre zur Lokalisierung definitiv angezeigt.
    MRT
    zur LokalisierungDie MRT-Untersuchung ist in Deutschland schwer bis gar nicht zu bekommen. In deutschen Notfallambulanzen soll einem keine M.R.T und C.T. Untersuchung angeboten werden. Man soll mit einem Röntgenbild auf dem eine Lokalisierung unmöglich ist abgespeist werden. Unfallbericht z.B.: Gewaltsame Auseinandersetzung mit Spritze in den Nacken/Implantat.Ein Kopf-C.T. bekommt man erst nach renitentem Verhalten und längeren Diskussionen. Auf einem C.T. sieht man diese “Auffälligkeit” nur selten. Auffälligkeiten werden dann in den Befunden ignoriert. Ein M.R.T auf dem die beste Sichtbarkeit gewährleistet wird bekommt man überhaupt nicht. Er wird systematisch verwährt. Nicht einmal Hausärzte wollen eine Überweisung ausstellen. Ein Ganzkörper C.T. oder M.R.T soll überhaupt nicht zu bekommen sein.
    Was sollte man tun ?
    Wichtig ist, dass man in der Notfallambulanz eine schriftliche Bestätigung über die Behandlung bzw. Protokoll verlangt um später ggf. zivilrechtliche Ansprüche geltend zu machen. Man sollte zumindest auf dem C.T. besser auf einem M.R.T bestehen, da modernere Implantate nur damit lokalisierbar sind. Später bei möglichst vielen Ärzten eine M.R.T-Überweisung einfordern. Die meisten werden eine Überweisung zur Neurologie als Lösung anbieten wollen. Zur Implantatsentfernung muss dann womöglich ein privater Arzt / Chirurg konsultiert werden.
    Psychiatrische Diskriminierung
    Im Rahmen des elektronischen Fernmords wurden in Deutschland eigens die Kapazitäten der Neurologien und Psychiatrien aufgestockt. Es wurden in manchen Städten sogar improvisierte Container aufgestellt. Implantierte bzw. betroffene Personen soll eine psychiatrische Erkrankung eingeredet werden. Krankenhäuser in Deutschland werden zur Zeit durch scientologische Ärzte geleitet und werden Befunde, auf denen Implantate zu erkennen sind, nicht anerkennen. Man weist den Befund als normal aus. Betroffene Personen sollen als psychiatrisch krank erklärt werden.
    11

    Stichwort: Mind Control Es gibt zur Zeit weltweit 5 Länder ohne RothschildbankIran, Nordkorea, Sudan, Libyen und Kuba.
    12

    Dr.prof.med.PeterAst

    July 14, 2018 at 22:23

  4. Elektronischer Fernmord in Deutschland
    Ein wissenschaftlicher Bericht über die operative Umsetzung in der BRD.Seit dem Jahr 2016 wird der elektronische Fernmord im Rahmen der sogenannten New World Order operativ durch die Bundesregierung insbesondere der CDU umgesetzt. Es sollen im Rahmen der New World Order über 10 Prozent der Weltbevölkerung ermordert werden. Dies soll durch den elektronischen Fernmord in Verbindung mit Implantaten der neusten Technologie umgesetzt werden. Ziel ist eine unbemerkte Ermordung von Personengruppen. Dies wird politisch auch in Deutschland geheimdienstlich umgesetzt. Die betroffenen Personen werden durch Polizeiorgane gechippt; zu diesem Zweck meist auch in eine Psychiatrie eingewiesen. Die operative Umsetzung dieses Vorhabens wird durch Scientology und den Geheimdienst deutschlandweit umgesetzt. Die Psychiatrien und Krankenhäuser sind mit scientologischen Ärzten besetzt. Die betroffenen Personen werden gechippt und danach mit elektromagnetischen Waffen ermordert. Sie werden dabei auch noch “psychiatrisch betreut” und überwacht per Gedankensteuerung und Voice 2 Skull Technik. Ziel ist eine elektronische Betreuung und Sterbehilfe. Sie sollen psychiatrisch manipuliert werden und ein Amoklauf soll ggf. verhindert bzw. erkannt werden. So ist es möglich herauszufinden, ob die betroffene Person bescheid weiss. In diesem Falle wird versucht durch eine systematische psychiatrische Belästigung auf die Person einzuwirken und diese über die Voice-2-Skull Technik zu unterdrücken um ggf. einen Amoklauf zu verhindern. Es stehen für die betroffenen Personen, die ermordet werden sollen spezielle Polizeitruppen zur Verfügung, die jederzeit mit brutalster Gewalt eingreifen und die Personen auch ermorden dürfen. Die Personen sterben dann bei einem Polizeieinsatz im Rahmen eines Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Diese Polizeitruppen wurden speziell aufgebaut. Sie bestehen aus Scientologen und Freiwilligen, die extra zu diesem Zwecke legitimiert und sogar in den Polizeidienst aufgenommen wurden. Im Rahmen dieses “Projektes” wurden unzählige unqualifizierte Scientologen ermächtigt und eingestellt. Auch im medizinischen Sektor. In deutschen Krankenhäusern dürfen die Betroffenen keine medizinische Hilfe mehr bekommen. Es soll unmöglich sein, dieses Implantat zu entfernen. Ein C.T. und M.R.T ist schwierig bis überhaupt nicht zu bekommen. Selbst wenn die betroffenen Personen solch
    1

    eine Untersuchung bekommen haben erhalten Sie selbst bei eindeutigen Befunden keine medizinische Hilfe. Es wird behauptet, dass die Befunde unauffällig wären. Im Rahmen des elektronischen Fernmordes werden die Betroffenen an Karzinomen sterben, diese dürfen in Deutschland nicht diagnostiziert werden. Sie sollen übersehen werden. Alle Krankenhäuser und Ärzte in Deutschland sollen sich strikt an diese Anweisungen halten. Man bekommt als Betroffener keine medizinische Aufklärung und Hilfe und wird systematisch selbst bei eindeutigen Befunden in die Neurologie verwiesen. Es findet eine gezielte Diskriminierung und Unterstellung einer psychiatrischen Erkrankung statt. Personengruppen die staatlich getötet werden sind Vorbestrafte und andere bereits diskriminierte Personengruppen. Es findet oftmals noch eine Diskriminierung in (straf-)rechtlicher Hinsicht statt. Es soll idealerweise eine Inhaftierung herbeigeführt werden um die Personen zu kontrollieren. Es werden den Personen die Menschenrechte entzogen.Die Justizvollzugsanstalten sind voll mit betroffenen Personen, die per elektronischen Fernmord ermordet werden und sind vollständig durch Personal der Scientologensekte und freiwilligen Helfern aus dem Beamtenmilieu besetzt. Bei diesen Beamten handelt es sich wie bereits erwähnt um Scientlogen und Anhänger von Naziideologien. Die Institutionen werden geheimdienstlich geleitet. Im Jahr 2016 wurde der elektronische Fernmord in Deutschland eingeführt. Er wurde politisch im Rahmen der sogenannten New World Order durch politische Gruppierungen weltweit eingeführt. In Deutschland wird er durch die Bundesregierung (Merkel; CDU) durchgeführt. Diese haben dem Vorhaben zugestimmt bzw. sich dieses narzistische Projekt aufdrängen lassen.
    Deutschlands eigener Fernmordsattelit
    Zu diesem Anlass wurde der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2016 im Rahmen eines Megaprojektes mit riesiger Investitionssumme ein eigener Satellit aufgedrängt, welcher durch die Bundeskanzlerin angenommen wurde. Auslandsinvestoren (Saudi-Arabien u.a.) haben Millionensummen finanziert. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Satellit nur eine Funktion erfüllt und zwar den elektronischen Fernmord. Dies hat der deutsche Steuerzahler also selber finanzieren müssen. Er wurde Deutschland im Rahmen der New World Order durch politische Machtgruppierungen aufgedrängt. Durch diesen Satelliten ist in Deutschland auch eine permanente Dauerüberwachung jedes einzelnen Bürgers möglich. Man kann Personen detailliert mit Hightech sogar zu Hause überwachen. Dies wird momentan auch flächendeckend praktiziert. Auf diese Art werden
    2

    dann auch Kandidaten für den elektronischen Fernmord ausgesucht. Fällt ein Bürger in Ungnade, bekommt er das Implantat und wird per elektronischen Fernmord ermordet. Die Überwachung ist flächendeckend, illegal und abseits jeglicher Normalität bzw. Datenschutzrichtlinie. Es können alle Kamerasysteme, selbst in U-Bahn-Stationen und Supermärkten zugeschaltet werden. Personen werden selbst beim Einkauf überwacht. Diebstähle z.B. in Supermärkten werden häufiger aufgedeckt und eventuell sogar per elektronischen Fernmord bestraft. Es ist momentan in Deutschland eine absolute WARNMELDUNG auszusprechen. Deutschland gehört momentan zu einem der gefährlichsten Ländern. Man sollte eventuell über eine Ausreise nachdenken und öffentliche und überwachte Plätze meiden. Kandidaten für den elektronischen Fernmord werden von ausländischen und inländischen Machtgruppierungen ( Rechtspopulisten/Scientology/u.a.) ausgesucht. Daher gibt es in Deutschland momentan keine Menschenrechte mehr. Es ist eines der gefährlichsten Länder der Welt.
    MROs (Menschenrechtsorganisationen)
    Die Menschenrechtsorganisationen in Deutschland, Amnestie International, IGFM und andere sind politisch mit von der Partie und/oder von Scientology unterwandert. Sie decken den elektronischen Fernmord im Rahmen der New World Order zu 100 Prozent.
    DIE IMPLANTATE
    Diese Tötungschips sind die neuste Weiterentwicklung der RFID UND NFC Implantatsreihe. Sie sollen natürlich idealerweise nicht lokalisierbar sein und daher auf einem Röntgenbild und sogar C.T. und M.R.T Scans nicht erkennbar sein. Ich bin der Meinung, dass es sich um sogenannte Exo-Implantate handelt, die in dieser Hinsicht eine Weiterentwicklung darstellen. Ein normales RFID oder NFC Implantat ist sofort auf einem Röntgen oder C.T/M.R.T Scan erkennbar.
    3

    Ich gehe davon aus, dass dieses Implantat eine kleine schwarze Kugel ähnlich dem Exo-Implantat ist, welche taktisch Klug am/im Hinterkopf implantiert wird um eine Lokalisierung tendentiell zu vermeiden. Es soll in den schwarzen bzw. weissen Linien des Schädels auf den Bildern untergehen bzw. verschwimmen. Hier ein anderes C.T. Bild desselben Kopfes mit schlechterer Sichtbarkeit. Das Implantat verschwimmt in den weissen Linien und ist unsichtbar. Tendentiell ist es meiner Meinung nach per M.R.T besser zu lokalisieren.
    10

    Ich gebe auf diese Forschungsergebnisse allerdings keine hundertprozentige Sicherheit. Das Implantat könnte auch an einer anderen Stelle am Körper angebracht sein. Ein Ganzkörper M.R.T wäre zur Lokalisierung definitiv angezeigt.
    MRT
    zur LokalisierungDie MRT-Untersuchung ist in Deutschland schwer bis gar nicht zu bekommen. In deutschen Notfallambulanzen soll einem keine M.R.T und C.T. Untersuchung angeboten werden. Man soll mit einem Röntgenbild auf dem eine Lokalisierung unmöglich ist abgespeist werden. Unfallbericht z.B.: Gewaltsame Auseinandersetzung mit Spritze in den Nacken/Implantat.Ein Kopf-C.T. bekommt man erst nach renitentem Verhalten und längeren Diskussionen. Auf einem C.T. sieht man diese “Auffälligkeit” nur selten. Auffälligkeiten werden dann in den Befunden ignoriert. Ein M.R.T auf dem die beste Sichtbarkeit gewährleistet wird bekommt man überhaupt nicht. Er wird systematisch verwährt. Nicht einmal Hausärzte wollen eine Überweisung ausstellen. Ein Ganzkörper C.T. oder M.R.T soll überhaupt nicht zu bekommen sein.
    Was sollte man tun ?
    Wichtig ist, dass man in der Notfallambulanz eine schriftliche Bestätigung über die Behandlung bzw. Protokoll verlangt um später ggf. zivilrechtliche Ansprüche geltend zu machen. Man sollte zumindest auf dem C.T. besser auf einem M.R.T bestehen, da modernere Implantate nur damit lokalisierbar sind. Später bei möglichst vielen Ärzten eine M.R.T-Überweisung einfordern. Die meisten werden eine Überweisung zur Neurologie als Lösung anbieten wollen. Zur Implantatsentfernung muss dann womöglich ein privater Arzt / Chirurg konsultiert werden.
    Psychiatrische Diskriminierung
    Im Rahmen des elektronischen Fernmords wurden in Deutschland eigens die Kapazitäten der Neurologien und Psychiatrien aufgestockt. Es wurden in manchen Städten sogar improvisierte Container aufgestellt. Implantierte bzw. betroffene Personen soll eine psychiatrische Erkrankung eingeredet werden. Krankenhäuser in Deutschland werden zur Zeit durch scientologische Ärzte geleitet und werden Befunde, auf denen Implantate zu erkennen sind, nicht anerkennen. Man weist den Befund als normal aus. Betroffene Personen sollen als psychiatrisch krank erklärt werden.
    11

    Stichwort: Mind Control Es gibt zur Zeit weltweit 5 Länder ohne RothschildbankIran, Nordkorea, Sudan, Libyen und Kuba.
    12

    Dr.prof.med.PeterAst

    July 14, 2018 at 22:32

  5. Scientologische Institutionen und Personen in Deutschland:
    ———————————————————————————–
    Seit 2016 wird der elektronische Fernmord in Deutschland operativ umgesetzt.
    Es sollen durch Polizisten und die Scientologysekte unbeliebte Personengruppen ermordet werden.

    Ich wurde im Jahr 2017 gechippt und werde seitdem per Fernmord umgebracht. Ich wurde in Frankfurt Höchst von Polizeibeamten beinah ermordet und mit einem Implantat versehen.

    Scientoligische Polizeibeamte in Deutschland:

    Andre Pieper, Sanel Turkovic, Jens Wurmbach, Günther Wunderlich, Florian Joachim Sander. 15.Polizeirevier in Frankfurt Höchst.

    Scientologische Institutionen in Deutschland: JVA-FFM ; JVA DIEBURG; JVA HOF
    J.W.Goethe Universität Frankfurt; Gutenberg Universität Mainz ; Klinikum Frankfurt Höchst insbesondere psychiatrische Abteilung.

    Scientoligische Ärzte: Dr.med.Strzelcyk ; Dr.med.Paule ; Dr. Schneider-Bernds; Dr. Wade; Dr. Lorenc
    Dr.Wenske

    Die Scientologysekte hat Deutschland unterwandert und ist operativ für den elektronischen Fernmord verantwortlich.

    Ziel ist es Vorbestrafte und politische Gegner im Rahmen der NewWorldOrder zu eliminieren. (Genozid)

    OliverLang

    July 14, 2018 at 22:50

  6. Die Psychiatrien in Deutschland sind oftmals Hochburgen von Grundrechtsverletzungen und Scientology.

    INSBESONDERE DIE PSYCHIATRIE DES KLINIKUM FRANKFURT HÖCHST IST EINE SCIENTOLOGYHOCHBURG. HIER WERDEN IMPLANTATE EINGESETZT.

    VORSICHT!!!!!!

    OliverLang

    July 14, 2018 at 22:53


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s